Schwimmen

Samstag, 02.Mär.2019, 10:19 Uhr

Kim Alisar Kissinger gewinnt 2 Pokale

Louisa Lange, Lara-Sophie Wolf und Kaya Kraft gewinnen im Schwimmarten – Wettkampf

Beim Schwimmarten – Wettkampf der Wasserfreunde Brandenburg am 23.02.2019 im Marienbad, war der ASC Brandenburg 03 mit 9 Sportlern am Start. Insgesamt standen im Meldeergebnis 12 Vereine mit 198 Sportler aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

 

Kim Alisar Kissinger (Jahrgang 2011) gewann den Freistil-Mehrkampf und wurde für die Beste Leistung über 50m Freistil (0:44,82 Min.) mit einem weiteren Pokal ausgezeichnet. Obwohl Kim beim Start die Schwimmbrille verrutschte und somit eine bessere Zeit verhinderte reichte die Zeit zur Besten Leistung. Auch bei ihren Siegen über 50m Freistil-Beine und 100m Freistil (0:44,02/1:39,75 Min.) bewies sie ihr außergewöhnliches Talent. Louisa Lange (2009) gewann den Brust-Mehrkampf in ihrem Jahrgang. Mit ihrer Zeit über 200m Brust 3:36,59 Min. schwamm sie die fünftbeste Zeit 2019 in ihrem Jahrgang in Deutschland. Obwohl sie wegen eines Fehlstarts im Beineschwimmen disqualifiziert wurde, reichte es zum Mehrkampfsieg. Zu 2 weitere Mehrkampfsiegen schwammen Lara-Sophie Wolf (2011) Rücken-Mehrkampf und Kaya Kraft (2010) Brust-Mehrkampf. Mit drei 2. Plätzen im Mehrkampf durch Eve Aurora Kissinger (2011) Freistil; Hugo Kamradt (2008) Freistil und Marlon Andres (2007) Brust, sowie Platz 3 von Magnus Sperling (2010) Freistil und einem 5. Platz von Charlotte Wissinger (2008) Brust, konnte ein gutes Ergebnis erzielt werden.

 

Bei Zehn Streckensiegen; zehn Zweite und sieben Dritten Plätzen in den Einzelwertungen konnten alle Schwimmer überzeugen.

 

Raimar Bertling / Detlef Willberg